Schülerkonzert

Beim Schülerkonzert am Freitag, 17.6.11, konnten Musikschüler überzeugen. In einem bunten Programm zeigten Streichorchester, Querflöte & Cello ihr Können. Im gut gefüllten Saal der Musikschule spielten auch die Kleinsten groß auf.

2011_06_17_18-03-20

Djemben für Kinderhände

„Bababa-bababa-ba“, sprechen Dady Dem und Ebrima Sallah vor, einer von ihnen zeigt die Handbewegungen auf den afrikanischen Trommeln. Erst schlägt er auf die Mitte des Felles, dann an der Rand, was einen höheren Ton hervorruft. Nach dem Moment relativer Ruhe fallen die Kinder wieder mit Hingabe ein, und kaum ein Wort ist zu verstehen. Es ist das erste reguläre Treffen der Trommel-AG an der Schule, wie Musiklehrerin Gerswit Gödecke in ihrem Zimmer bei zugezogener Tür berichtet. Die Begeisterung beim ersten Schnuppertermin sei groß gewesen. Ermöglicht wurde das Angebot durch die Kooperation mit der Musikschule des Landkreises, Bezirk Ost. Deren Förderverein erwarb mit Hilfe der Sparkassenstiftung zehn Djemben, wie die Trommeln heißen. Die Schlaginstrumente können Bildungseinrichtungen vom Förderverein mieten. „Schließlich kann nicht jede Schule eigene Trommeln anschaffen“, erläutert Sabine Gottschalk, Leiterin der regionalen Abteilungen der Musikschule. Der Kauf der zehn Instrumente, die aus ausgehöhlten Baumstämmen bestehen, ist mit rund 1200 Euro zu Buche geschlagen. Die Idee für den Kurs kam Lehrerin Gödecke beim Fest zum 30-jährigen Bestehen der Musikschule. Trommeln sei etwas, das den Kindern gut tue – es fördert Koordination und Konzentration und funktioniert hervorragend in der Gruppe. In der Eingangshalle schwillt der Geräuschpegel der kindlichen Schlagwerk-Ekstase wie zur Bestätigung wieder an.

2011_02_Djemben-fuer-Kinderhaende

Von Erik Westermann (Eichsfelder Tageblatt 15.2.11)

Musikschüler schließen Prüfungen erfolgreich ab

Duderstadt (hho). In der Kreismusikschule Duderstadt haben Leistungsüberprüfungen stattgefunden. Alle angemeldeten 19 Musikschüler schlossen diese erfolgreich ab. Nach schriftlichen Tests in Musiktheorie spielten sie auf ihren Instrumenten Gitarre, Schlagzeug, Klavier, Cello und Violine Tonleitern sowie ein frei gewähltes Musikstück vor. Anschließend überzeugten sie die Jury von ihrer Fähigkeit beim Blattspiel und ihren instrumentenkundlichen Kenntnissen über das eigene Instrument. Zum feierlichen Abschluss überreichten der Erste Kreisrat Franz Wucherpfennig (CDU) und Ingrid Beuleke vom Vorstand des Musikschul-Fördervereins den Musikschülern ihre Urkunden zu den bestandenen E- und D1-Prüfungen und, als Anerkennung für den beständigen Fleiß beim Erlernen eines Instrumentes, einen Adventskalender und Gutschein vom Förderverein. Gemeinsam mit Sabine Gottschalk, der Leiterin der Musikschule, sowie Kreisrat Wucherpfennig und Fördervereinsvorstandsmitglied Beuleke freuten sich die Lehrer Dietmar Hagemeyer (Schlagzeug), Anne Sabin (Cello), Irene Willemer und Elke Hardegen-Düker (beide Klavier) über den Erfolg der jungen Musiker. Ihre Urkunden präsentierten Sarah Jordan, Yannik Kellmann, Johanna Zwingmann, Dana Robowski, Celina Marschall, Lea Tilch, Frederick Kapprell, Wiebke Germerott, Luna Glaser, Thomas Gödecke, Sarah Bley, Laura Dittrich, Inga Reimers, Friederike Klett, Lorenz Schröer, Annika Reimers, Felix Nolte, Yvette Fuchs, Julia Knauf. Die nächsten Prüfungen werden vor den Sommerferien 2011 stattfinden.

2010_11_07_ET

Stolz auf ihre Ergebnisse: Musikschüler mit Lehrern und Kreisrat Wucherpfennig.EF Quelle ET 07.12.2010

Begabtenförderung

Im Rahmen der Begabten Förderung konnte FV Vorsitzender Lothar Jagemann einen Satz hochwertiger Schlägel an David Springer überreichen. David war längjähriger Schüler der Musikschule unf gestaltete engagiert ettliche Auftritte mit. David beginnt nun sein Musilstudium. Wir wünschen viel Erfolg.

Die Übergabe fand am das des Jubiläumskonzertes zum 30. jährigen Bestehen der Musiklschule statt.

2010_11_06_19_16_58

Leistungsnachweis – E und D2 Prüfungen

Am Samstag, 5.6.2010 fand in der Kreismusikschule in Duderstadt „Haus am Wall“ eine freiwillige hausinterne Leistungsüberprüfung statt. Die Fachkollegen haben die beteiligten Schülerinnen und Schüler in den vergangenen Wochen auf die Prüfungen vorbereitet. Die Prüfung ist freiwillig und dient ausschließlich einer zusätzlichen Motivierung der Schüler. Sie besteht aus zwei Teilen, einem theoretischen Teil, der Vorkenntnisse in allgemeiner Musiklehre überprüft, und einem praktischen Teil, der das Spielen von Tonleitern, das Spielen eines freigewählten Musikstückes und Instrumentenkunde umfasst.

Alle 6 Teilnehmer haben den Leistungsnachweis bestanden.

Die Urkundenverleihung nahm Kreisrat Franz Wucherpfennig vor. Im Namen des Fördervereins überreichte Lothar Jagemann Stadtmarketing Duderstadt Gutscheine im Wert von 10 € und 20 €.

E und D2 Prüfungen

Finanzspritze für die Musikschule

Positiver Resonanz erfreut sich nach wie vor das Angebot der Musikschule des Landkreises Göttingen, die dieser Tage im Saal des Hauses am Wall ein Schülerkonzert für Angehörige der Sparkasse Duderstadt gab. Dabei war auch Gelegenheit, für die Unterstützung durch die Sparkasse zu danken, die dem Förderverein der Musikschule sowohl für das Jahr 2009 als auch für 2010 eine Spende von je 2500 Euro zur Verfügung gestellt hat.

(Quelle ET 16.12.2009)